Berel

Daniela lernte ich im März 2018 in Assuan, Ägypten kennen. Ein gutes Jahr später besuchte ich sie und ihren Mann Uwe in Berel (7. bis 10.6.19).
Ihr Anwesen liegt eigentlich in der Mitte von Nowhere. Ohne Auto schwerlich oder nur zu Fuß zu erreichen. Viel Landschaft drum herum – aber auch herrlich abgeschieden, so dass man die Ruhe förmlich hört. Hier blieb ich für 3 Tage. Es wurde viel gelacht, geredet und ein paar Spaziergänge mit den Hunden gemacht. Und – auch im offenen Jeep durch die Landschaft gedüst.