Tomaten-Creme-Torte

Tomaten-Creme-Torte Rezept von Enikö aus Medias (Kinderheim)

Zutaten für den Teig:
150g Zucker
15 EL Öl
2EL Tomatenmark
1 Ei
1 TL Backpulver
Mehl

Zutaten für die Creme:
5 EL Mehl
1/2 l Milch
250g Zucker
250g Margarine oder Butter

Schoko-Couvertüre

Zubereitung:
Teig: Zucker, Öl, Tomatenmark, Ei, Backpulver vermischen. In die Masse so viel Mehl einkneten bis der Teig sich löst und nicht mehr klebt. Aus dem Teig 4 gleich große Platten ausrollen. Die Teigplatten nacheinander backen bis sie goldbraun sind. Abkühlen lassen.

Creme: Mehl, Milch, Zucker verrühren. Anschließend die weiche aber nicht flüssige Margarine/Butter mit dem Schneebesen unterheben bis sich die Creme entwickelt. Von der Creme ca. 100ml abnehmen. Diese ggf. mit Zwetschgenmarmelade/Pflaaumenmus o.ä. verühren, so dass sie sich farblich und geschmacklich von restlichen Creme unterscheidet.

Die abgekühlten Teigplatten nun wie folgt mit der Creme bestreichen: Platte/helle Creme/Platte dunkle Creme/Platte/helle Creme/Platte/Couvertüre

Den Kuchen über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Am nächsten Tag die Ränder beschneiden und in Stücke schneiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.